Rom Herbst · Oktober · November · Dezember

Rom Herbst Trinità dei Monti

Rom im Herbst. Für Rom ist der Herbst ist die beliebteste Reisezeit des Jahres. Wir informieren Sie über Museen, Papstaudienzen, Termine und wie Sie Warteschlangen vermeiden können.

GYG City Tours

Kolosseum Tickets Tiqets

Der Herbst ist die beliebteste Reisezeit für Rom

Viele Besucher kommen insbesondere im Oktober nach Rom. Im November und Dezember ist es etwas ruhiger. Ab Mitte September ist in Rom Hochsaison und im Oktober hat Rom die höchsten Besucherzahlen. Die meisten Besucher konzentrieren sich auf einige wenige Sehenswürdigkeiten, insbesondere den Petersdom, das Kolosseum, das Pantheon und die Vatikanischen Museen. Es ist daher wichtig, rechtzeitig zu reservieren.

Wetter

Rom Herbst Gianicolo
Blick vom Gianicolo auf das herbstliche Rom

Herbstanfang ist am 22. September und zumeist hält sich das Herbstwetter in Rom daran. Für die Römer beginnt der Herbst mit dem Beginn des Schuljahrs der öffentlichen Schulen Mitte September. Ab Mitte September bis Anfang November sind die Temperaturen in Rom sehr angenehm. Ab Anfang bis Mitte November beginnt dann die Heizperiode. Im November und im Dezember gibt es in Rom keinen Frost. Manchmal kann es morgens Nebel geben, der der Stadt und den Parks eine besondere Stimmung verleiht.

Im Herbst regnet es manchmal heftig. Der Regen dauert in der Regel nicht lange und selten regnet es für mehrere Tage. Während in Nordeuropa im Sommer alles grün ist und im Herbst braun wird, ist in Rom im Sommer das Gras braun und wird im Herbst wieder grün.

Verfolgen Sie also den Wetterbericht und packen Sie einen Regenschutz ein. An Regentagen besichtigen Sie die zahlreichen Kirchen und Museen. Bei einem Regenguss flüchten Sie in eine Kirche, ein Geschäft, in eine Bar oder in ein Restaurant. Auch im Kolosseum sind Sie vor Regen ziemlich sicher.

Tickets auf einen Blick

Buchen Sie direkt bei unseren Partnern ohne Aufpreis.

Booking logo 220x48

Die deutsche Römerin

Sie möchten eine Führung? Lesen Sie Das Kolosseum mit der deutschen Römerin

Warteschlangen vermeiden

Insbesondere, wenn Sie nur wenige Tage in Rom sind, ist es schade, wertvolle Zeit in der Warteschlange zu vergeuden. Sie sollten daher, soweit möglich, alles vorab reservieren, vom Museumseintritt bis zum Restaurantbesuch.

Bevorzugter Eintritt zum Petersdom und zur Kuppel

Für den Zugang zum Petersdom müssen Sie durch eine Sicherheitskontrolle wie am Flughafen. Mit einem Taschenmesser dürfen Sie hier nicht passieren. Schirme und Flüssigkeiten können Sie mitnehmen. Wenn Sie eine Tour für die Vatikanischen Museen und den Petersdom gebucht haben, passieren Sie die Sicherheitskontrolle in den Vatikanischen Museen und ersparen sich so die Sicherheitskontrolle beim Petersdom.

Der offizielle Reiseveranstalter der Petersbasilika Vox Mundi bietet den bevorzugten Zugang zur Sicherheitskontrolle beim Petersdom, wenn Sie vorab einen Audioguide oder eine Führung gebucht haben.

Die Kasse für den Zugang zur Kuppel befindet sich oberhalb des Besucherzentrums auf der rechten Seite des Petersdoms. Der Besuch der Kuppel kostet 10 Euro inklusive der Gebühr für den Aufzug.

Bitte beachten Sie die Kleidungsvorschriften im Petersdom: Sie kommen nur mit salonfähiger Kleidung rein. Die Kleidung darf nicht schulterfrei oder tief ausgeschnitten sein, Hose oder Rock müssen die Knie bedecken. Sandalen und Hüte sind nicht erlaubt.

Bitte lesen Sie auch unsere Artikel zum Petersdom für weitere Details.

Kolosseum Tickets

Für das Kolosseum sollten Sie unbedingt reservieren. Ansonsten finden Sie vielleicht nur ungünstige Restkontingente oder überhaupt keine Tickets. Das Forum Romanum und den Palatin können Sie auch vor der gebuchten Eintrittszeit für das Kolosseum besuchen.

Auch mit dem Roma Pass müssen Sie reservieren. Sie können telefonisch reservieren bei +390639967700. Die Reservierung kostet 2 €. Hier finden Sie einen Vergleich der Rom City Cards.

Eintrittskarten Vatikanische Museen

Bei den Vatikanischen Museen müssen Sie den Zutritt für eine bestimmte Uhrzeit vorbestellen. Es gibt eine Vielzahl von Angeboten für die Vatikanischen Museen. Die meisten Besucher entscheiden sich jedoch für eine Führung für die Vatikanischen Museen mit Petersdom. Hierbei sieht man zwar nur eine Hälfte der Vatikanischen Museen, weil man durch einen Durchgang für Gruppen von der Sixtinischen Kapelle zum Petersdom kommt. Die Alternative wäre jedoch, von der Sixtinischen Kapelle durch die Vatikanischen Museen zum Eingang zu gehen, dann außen um die Vatikanischen Museen zum Petersdom und sich dann dort noch mal an der Sicherheitskontrolle anzustellen – insgesamt eine Unternehmung von mehreren Stunden. Aufgrund der Coronabestimmungen ist der Durchgang allerdings möglicherweise geschlossen.

Empfehlenswert ist auch der spezielle frühe Eintritt zu den Museen. Man ist dann unter den Ersten, die am Morgen die Museen und die Sixtinische Kapelle besichtigen können.

Weitere Informationen finden Sie in unseren Artikeln zu den Vatikanischen Museen und zur Sixtinischen Kapelle.

Eintrittskarten Galerie Villa Borghese

Die Galerie Villa Borghese können Sie nur mit Reservierung besuchen. Wenn Sie einen Roma Pass haben, können Sie bei der Telefonnummer +390632810 reservieren.

Das Pantheon

Der Eintritt zum Pantheon ist kostenlos. Trotzdem muss man den Besuch am Samstag und Sonntag reservieren. Pantheon online Reservierung

Den Herbst in Rom genießen

Rom im Herbst Petersplatz
Herbstmorgen am Petersplatz

Das milde Klima im Herbst in Rom ermöglichen eine Vielzahl von Aktivitäten. Viele Besucher in Rom klappern die ganze Stadt zu Fuß ab. Das kann allerdings sehr anstrengend werden und man braucht gutes Schuhwerk.

Einige Empfehlungen, wie Sie sich eine Tagesplanung zusammenbasteln können, finden Sie in unserer Artikelserie Drei Tage in Rom. Im Prinzip lässt sich alles kombinieren. Man sollte jedoch eine ungefähre Idee haben, was man sich vornehmen will. Ansonsten riskiert man, viel Zeit zu verlieren und es wird zu anstrengend. Genießen Sie eine geführte Tour mit dem Fahrrad, mit dem Segway oder machen Sie eine Runde mit dem Hop on hop off Bus. Tickets

Für die ganz Sportlichen haben wir auch Informationen zum Joggen in Rom und zum Wandern in Rom zusammengestellt.

Veranstaltungen

Herbst in Rom Rosengarten giardino delle rose
Rosengarten

In der zweiten Oktoberhälfte ist der Rosengarten der Gemeinde Rom täglich geöffnet 8:30 – 18:00. Der Rosengarten befindet sich am Hang des Aventin oberhalb des Zirkus Maximus.

Nach Sonnenuntergang entwickelt sich in Rom ein reges und buntes Nachtleben. Beliebte Zonen sind Trastevere, das Ghetto sowie die Gegend um Campo de‘ Fiori und Piazza Navona.

4. November: Tag der nationalen Vereinigung und der Streitkräfte, Kranzniederlegung am Grab des unbekannten Soldaten beim Viktor Emanuels Denkmal und Überflug der Kunstflugstaffel Frecce Tricolore.

8. Dezember: Fest der Unbefleckten Empfängnis mit Umzügen durch Rom und Besuch des Papstes an der Mariensäule am Spanischen Platz

Papstaudienzen und Angelus

In der Regel findet an jedem Mittwoch Vormittag die Generalaudienz des Papstes statt. An welchen Tagen die Audienzen stattfinden, sehen Sie in unseren Monatsübersichten. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Papstaudienzen.

Das Angelus Gebet mit Papst Franziskus findet an jedem Sonntag um 12 Uhr auf dem Petersplatz statt. Weiterhin findet am 1. November das Angelusgebet statt wegen des Feiertags Allerheiligen. Der Eintritt zum Angelusgebet auf dem Petersplatz ist frei und ohne Reservierung möglich.

Am 8. Dezember beginnt die Weihnachtszeit mit dem Fest der unbefleckten Empfängnis. Am Nachmittag davor wird auf dem Petersplatz die Krippe eingeweiht.

Allerheiligen in Rom

Allerheiligen ist in Italien staatlicher Feiertag. Geschäfte und Museen sind geöffnet mit Ausnahme der Vatikanischen Museen. Um 12 Uhr betet der Papst das Angelus auf dem Petersplatz.

Maria Empfängnis in Rom

Zu Maria Empfägnis entwickelt sich eine ganz besondere Atmosphäre rund um die Mariensäule am Spanischen Platz. Vom frühen Morgen bis zum Nachmittag wird die Mariensäule von der römischen Bürgerschaft geehrt. Maria Empfängnis in Rom

Museen

Die Vatikanischen Museen sind am 1. November und am 8. Dezember geschlossen. Details und Öffnungszeiten aller Museen finden Sie in der Liste der Museen.

Hotels

Im Oktober ist es nicht mehr unbedingt notwendig, ein Hotel mit Klimaanlage zu buchen. Preisgünstig sind die Hotels rund um den Hauptbahnhof Termini, aber man braucht immer die öffentlichen Verkehrsmittel, um irgendwo hinzukommen, oder man muß lange laufen. Wenn Sie das römische Stadtleben kennenlernen möchten, sind Hotels direkt im Zentrum ideal, auf dem antiken Marsfeld, das sich vom Tiber bis zur Piazza del Popolo, zur Spanischen Treppe und zur Piazza Venezia erstreckt. Wenn Sie ein Hotel auf der anderen Seite des Tiber wählen, sollten Sie keine zu große Distanz zum Vatikan wählen. Einige Hotelempfehlungen haben wir auf unserer Hotelseite zusammengestellt.

Rom Herbst · Essen

Zu erwähnen ist der frittierte Stockfisch – Baccalà – den man mit einem schönen kühlen Bier oder einem frischen Wein das ganze Jahr genießen kann. Immer gehen natürlich auch Nudelgerichte wie Cacio e Pepe, die Gricia, die Amatriciana und die Carbonara. Für die schwere römische Küche beginnt die richtige Jahreszeit Mitte Oktober. Die Römer essen auch gerne Fisch. Gute Fischrestaurants gibt es überall in Rom und natürlich am Meer in Ostia und in Fiumicino. Sehr gute, und zumeist teure, Restaurants bieten auch rohen Fisch und rohe Krustentiere an. Stöbern Sie in unserer Kategorie Essen in Rom.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.